Die Wirkprinzipien der MBCT und Psychotherapie in Göttingen. Ängste.

Gesunde Psyche – Stark im Job

„Die Welt dreht sich immer schneller“, „Die Arbeitsbelastungen nehmen zu“, „Es bleibt kaum noch Zeit für Familie und Freunde“ – so erleben es zumindest viele Beschäftigte. Leider gibt es keinen „Knopf für weniger Stress“, aber über die Auseinandersetzung mit den Stressoren und Ressourcen kann der Boden für mehr innere Stabilität und eine gesunde Psyche geschaffen werden.

Wie kommt es eigentlich zu einer psychischen Störung? Ein plausibler Ansatz ist das Diathese-Stress-Modell. Demzufolge bringen Menschen eine bestimmte Prädisposition (“ Veranlagung“) für eine Erkrankung mit – und zwar aufgrund ihrer Genetik, aufgrund früherer traumatischer Erlebnisse und aufgrund bestimmter Lernerfahrungen.

Wenn die Menschen nun mit dieser Diathese auf bestimmte Umweltbedingungen treffen (Stress, Mobbing, Lärm etc.), kann es zum Auftreten der Erkrankung kommen.

Das Seminar zielt darauf ab, die Diathese zu verändern, konkret: Den Menschen stärker zu machen und damit seine Vulnerabilität herabzusetzen. Die Teilnehmenden sollen quasi ein „dickeres Fell“, eine stabilere, gesunde Psyche bekommen.
Das Seminar (übrigens ohne Rollenspiele!) dient der Prävention und ist kein Ersatz für eine Psychotherapie. (Zitiert nach A.K.Matyssek)

Das Seminar: „Gesunde Psyche – Stark im Job“

Hierbei handelt es sich um ein eintägiges Seminar für 12 MitarbeiterInnen und findet Inhouse statt. Folgetreffen sind auf Wunsch möglich (s.u.).

Das Konzept hierfür ist aus dem Hause Do Care und geht zurück auf Dr. Anne Katrin Matyssek, Autorin vieler Bücher, z.B. „Stark im Job. Wie Sie Ihre psychische Gesundheit schützen“ (2012). Weitere Infos unter: www.do-care.de.

Seminare nach diesem Konzept werden seit vielen Jahren durchgeführt, u.a. für soziale Einrichtungen, Behörden, Kommunen, Einrichtungen der Senioren- und Behindertenhilfe, metallverarbeitende Unternehmen, Post und Telekom.

Themen des Seminars

  • „Weil ich es mir wert bin“ – Selbstwertschätzung als Basis
  • „Mit mir nicht mehr!“ – Sich selbstsicher abgrenzen und Nein-Sagen
  • „Gut, dass es dich gibt!“ – Gesunde Beziehungen pflegen
  • „Die Ruhe tief in mir“ – Stabilität durch innere Gelassenheit
  • „Jeden Tag ein Stückchen besser“ – Die Stimmung positiv beeinflussen
  • „Raus aus dem Hamsterrad!“ – Stress konstruktiv managen

Das Buch zum Seminar

gesunde psyche. Psychotherapie in Göttingen

Die Möglichkeit von Folge-Treffen

Eventuelle Folge-Treffen nach dem Seminar dienen nicht nur der Verankerung des Gelernten („man bleibt dran“). Sie tragen auch dazu bei, dass sich die Beschäftigten nicht instrumentalisieren lassen bzw. instrumentalisiert fühlen.
Denn bei den Folgetreffen soll es nicht nur um gesundheitschützende Verhaltensweisen der einzelnen Teilnehmenden gehen, sondern auch um die Frage der Verhältnisse, sprich: Es stehen Vorschläge für eine gesundheitsgerechtere Gestaltung der Arbeitsbedingungen im Vordergrund.
Dabei fungiere ich, als Seminarleitung, auch als Sprachrohr oder Vermittler zwischen den Teilnehmenden und der Geschäftsleitung bzw. verantwortlichen Führungskräften.

Der Tenor der Veranstaltung ist in jedem Fall lösungsorientiert beabsichtigt: “Wie können wir uns NOCH wohler fühlen?” statt “Lasst uns endlich Schluss machen mit der Ausbeutung”).
Das erste Folge-Treffen würde komplett von mir selbst moderiert. Ideal wäre aber, dass ich mich im Laufe der Zeit überflüssig machen würde, und die Teilnehmenden quasi als frisch-ermutigte mündige Beschäftigte das Zepter selbst in die Hand nehmen würden und die nächsten Treffen selbst moderieren würden.
Die Folgetreffen wären idealerweise Vormittags-Veranstaltungen und könnten in monatlichen oder dreimonatlichen Abständen stattfinden.

Eine ideale Ergänzung…

zum eintägigen Seminar und den möglichen Folge-Treffen bietet der Coaching-Kurs von Dr. Anne Katrin Matyssek, der  ausschließlich als Online-Kurs zur Verfügung steht. Er ist nicht interaktiv, wird in eigener zeitlicher Regie bearbeitet und vertieft und konsolidiert die Inhalte des Seminars.

Aktuelles

Aktuelles

Vortrag

MBCT – Der achtsame Weg durch Angst und Depression

Mo. 12. Feb. 2018, 20:15 Uhr

Kurs

MBSR 8-Wochenkurs
Stressbewältigung durch Achtsamkeit

10. Jan. – 28. Feb. 2018
Mittwochs, 18:30 – 21:30 Uhr

Kurs

MBCT 8-Wochen-Kurs
Der achtsame Weg durch Angst und Depression

18. Apr. – 13. Juni. 2018
Mittwochs, 18:30 – 21:30 Uhr